Kettler Crosstrainer Axos Cross M

Testbericht


Marke Kettler
Max. Belastung110 kg
Schwungmasse12 kg
Widerstand8-stufig
BremssystemMagnet-Bremssystem

* Preis wurde zuletzt am 16. Dezember 2017 um 11:37 Uhr aktualisiert

So macht das Training Spaß!

Dank der zwölf Kilogramm Schwungmasse sind die Bewegungen auf dem Kettler Crosstrainer Axos Cross M absolut leichtgängig und gelenkschonend. Zwar kann der Widerstand bei diesem Modell nur in acht Stufen verstellt werden, für den Einsteiger und Gelegenheitssportler ist dies jedoch absolut ausreichend. Kettler bietet diesen Crosstrainer als Einstiegsgerät an, der vor allem Anfänger bei Ihrem täglichen Cardiotraining gut unterstützen soll. Wichtig ist dabei auch, dass eine Herzfrequenzmessung erfolgt. Beim Kettler Crosstrainer Axos Cross M erfolgt diese über in die Handgriffe eingebaute Handpulssensoren. Wird der optimale Trainingspuls überschritten, ertönt ein akustisches Signal. Nach dem Training erfolgt eine Erholungspulsmessung, aus der schließlich das persönliche Fitnesslevel ermittelt wird. Schade ist, dass keine individuellen Trainingsprogramme vorgegeben sind; dies hätte das Training etwas abwechslungsreicher gemacht. Wenn Sie auf solche Programme nicht verzichten können, sollten Sie sich für das beinahe baugleiche Modell Axos Cross P von Kettler entscheiden. Gut gefällt hingegen, dass man im ausreichend großen Display alle Trainingswerte wie Kalorienverbauch und Zeit ablesen kann. Leider verfügt das Display nicht über eine Hintergrundbeleuchtung, so dass man im Dunkeln etwas Schwierigkeiten bekommt, wenn man die Zahlen lesen möchte. Die Möglichkeit, mehrere Personenprofile einzustellen, sucht man bei diesem Modell vergebens. Allerdings ist es möglich, die Trittflächen individuell auf die eigene Schuhgröße einzustellen, was den Komfort ungemein anhebt. Der Kettler Crosstrainer Axos Cross M kommt in einem knapp 60 Kilogramm schweren Paket zu Ihnen nach Hause und benötigt auch verhältnismäßig viel Stellfläche; dies sollten Sie vor dem Kauf beachten.

Darum ist der Kettler Crosstrainer Axos Cross M so besonders:

• zwölf Kilogramm Schwungmasse
• hochwertiges LCD Display
• Magnetbremssystem
• mit Handpulssensoren

Fazit

Zwar mögen Ihnen preisintensivere Modelle eine noch höhere Schwungmasse sowie weitere Computerfunktionen bieten, doch für ein moderates Ausdauertraining ist der Kettler Crosstrainer Axos Cross M absolut ausreichend. Leider müssen Sie sowohl auf vorgegebene Trainingsprogramme als auch auf eine Hintergrundbeleuchtung im Display verzichten. Aus diesem Grund denken wir, dass der Kettler Crosstrainer Axos Cross M zwar ein gutes Einstiegsmodell ist, für den Profisportler hingegen nicht geeignet ist.

Kettler Crosstrainer Axos Cross M

41Nl32SRCDL - Kettler Crosstrainer Axos Cross M
7,2

Schwungmasse

8/10

Widerstand

7/10

Max. Belastung

7/10

Ausstattung

7/10

Preis/Leistung

7/10

Vorteile

  • Batteriebetrieb
  • Sicherheit bei Puls­mes­sung
  • verstellbare Trittflächen

Nachteile

  • bei einzelnen Kunden hohe Geräuschentwicklung
  • max. Benutzergewicht nur 110kg